Berufsakademie Sachsen

Labor - CNC-Bearbeitung

CNC-Labor

Beispiele von Laborinhalten für Studierende

Zusätzlich zu den theoretisch vermittelten Lehrinhalten werden folgende praktische Versuche mit den Studenten durchgeführt.

  • Programmierung von unterschiedlichen CNC Beispielen mit Hilfe der Software SL Automatisierungstechnik
  • Fräsen von ausgewählten Beispielen auf einer 5-Achs CNC Fräse DMG DMU 50
  • Fräsen im Bereich von Belegaufgaben

Mehrwert für Unternehmen

Nach Absprache helfen wir Praxispartnern bei individuellen Anforderungen oder diversen Problemstellungen innerhalb einer Diplomarbeit oder eines Technologietransfers.

Zum Beispiel:

  • Vergleich unterschiedlicher Spannsysteme von Werkzeugen
  • Nutzung der vorhandenen Software und Technik

Mehrwert für Gymnasien / Schulen

Wenn du Interesse an Verfahren hast wo die Späne fliegen, dann bist du hier richtig. Hier kannst du moderne Zerspanungsverfahren kennen lernen und selbst programmierte Beispiele Wirklichkeit werden lassen.

Beispielversuch 1: Erklärung der DMU 50

Kennenlernen des Aufbaus und der Funktion einer CNC Fräsmaschine. Vermessen von Werkzeugen und deren Nutzung, sowie Ermitteln von Nullpunkten und deren Verwendung.

Beispielversuch 2: Programmierung und Fräsbearbeitung

Erstellen eines Fräsprogrammes an der DMU 50 oder mit Hilfe einer externen Software. Übertragen des Programmes auf die Maschine und Fräsen des Programmes.

Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Freudenberg, Denis
Funktion: Laboringenieur
Zimmer: L 17
Telefon: 03763/173-117
E-Mail: freudenberg@ba-glauchau.de
 
Kontakt

Laboringenieur -

Dipl.-Ing. Denis Freudenberg

Zimmer: L17
Telefon: 03763/ 173 -117
Fax: 03763/ 173-180
E-Mail: freudenberg@ba-glauchau.de

Postanschrift

Staatliche Studienakademie Glauchau
Kopernikusstraße 51
08371 Glauchau