Berufsakademie Sachsen

Staatliche Studienakademie Glauchau

09.05.2017

Stapellauf Betonkanu

Unsere angehenden Bauingenieure der Staatlichen Studienakademie Glauchau erlernen im praxisnahen Studium die notwendigen ingenieurspezifischen Fertigkeiten im Umgang mit dem Werkstoff Beton. Die Kombination aus der Anwendung des Erlernten, der Erweiterung des Fachwissens und dem Ehrgeiz erfolgreich an der Betonkanu-Regatta 2017 teilzunehmen, haben sie zum Projekt Betonkanu motiviert. Mit Hilfe modernster Materialien und Technik sowie Ideenreichtum und Spaß an der Sache realisieren sie die Konstruktion eines Betonkanus.

Folgende Aufgaben sind dafür zu bewältigen:

  • Softwaregestütztes Erstellen von Konstruktionsentwürfen
  • Entwicklung einer speziellen Betonrezeptur
  • Herstellung und Erprobung des Betons
  • Entwicklung und Herstellung einer optimalen Schalung
  • Herstellung des Betonkanus

Am 06.05.2017 fand der Stapellauf statt und nun geht’s am 09. und 10. Juni zur Regatta nach Köln auf den Fühlinger See. Das alle 2 Jahre durchgeführte Event lockt 115 Teilnehmermannschaften aus 45 Institutionen (2015) und rund 6000 Zuschauer an.

Vielen Dank auch an alle Sponsoren und Unterstützer seitens unserer Praxispartner!

  • Master Builders Solutions (BASF)
  • Holzbau Sauer GmbH & Co. Kg
  • Chemiewerk Bad Köstritz GmbH
  • FABRINO Produktionsgesellschaft mbH & Co. KG
  • NOVACRET Faserbaustoffe GmbH

Mahr dazu auch uf unserer Facebookseite. Wir drücken die Daumen!


 
Kontakt

Berufsakademie Sachsen

Staatliche Studienakademie Glauchau

Telefon: 03763/ 173 -0
Fax: 03763/ 173-180
E-Mail: info@ba-glauchau.de
Kontaktformular öffnen

Postanschrift

Staatliche Studienakademie Glauchau
Kopernikusstraße 51
08371 Glauchau