Berufsakademie Sachsen

Kernkompetenzen - Berufliche Weiterbildung

Fördermöglichkeiten

Für Privatzahler

Mit der Förderung “Weiterbildungsscheck Sachsen“ werden Arbeitnehmern bis zu 80% der Weiterbildungskosten erstattet. Suchen Sie hierzu Ihr Wunschseminar aus, holen drei Vergleichsangebote und reichen Sie den ausgefüllten Antrag bei der Sächsischen Aufbaubank (SAB) ein. Eine Förderung von 80% der Weiterbildungskosten erhalten Beschäftigte, deren Bruttoeinkommen 2500€ nicht übersteigt. Andernfalls gelten gesondert, gestaffelte Regelungen.

Für weitere Details und Ihren Antrag folgen Sie bitte dem Link:

www.sab.sachsen.de

Für Unternehmen

Unternehmen haben die Möglichkeit über das „Einzelbetriebliche Förderverfahren“ des Europäischen Sozialfonds, sowie dem Land Sachsen eine Kostenübernahme bis zu 80% der Seminargebühren erstattet zu bekommen. Dabei müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Firmensitz oder eine Niederlassung in Sachsen
  • Seminarteilnehmer arbeiten oder wohnen in Sachsen
  • Unternehmen beschäftigt weniger als 500 Mitarbeiter
  • die Weiterbildung ist durch einen externen Anbieter durchgeführt

Für weitere Details sowie dem Förderantrag folgen Sie bitte dem Link:

www.sab.sachsen.de

Bitte haben Sie Verständnis, dass aufgrund von rechtlichen Rahmenbedingungen eine Annahme von Bildungsgutscheinen der Agentur für Arbeit Prämiengutschein der Bildungsprämie leider nicht möglich sind.

 
Kontakt

Koordinator Technologie- und Wissenstransfer
Studienbereich Wirtschaft

Dr. Roy Fritzsche

Telefon: 03763/ 173 -454
Fax: 03763/ 173-180
E-Mail: fritzsche@ba-glauchau.de

Koordinator Technologie- und Wissenstransfer
Studienbereich Technik

Dipl.-Ing. Robert Schönherr

Telefon: 03763/ 173 -462
Fax: 03763/ 173-180
E-Mail: schoenherr@ba-glauchau.de

Postanschrift

Staatliche Studienakademie Glauchau
Kopernikusstraße 51
08371 Glauchau