Berufsakademie Sachsen

Kernkompetenzen - Berufliche Weiterbildung

Steuerliche Absetzbarkeit

Nach der aktuellen Rechtsprechung des Bundesfinanzhofes sind die Aufwendungen für Fort- und Weiterbildungen als Werbungskosten absetzbar.

Voraussetzung ist lediglich, dass die Bildungsmaßnahme in einem objektiven Zusammenhang mit dem Beruf steht und Aufwendungen subjektiv zur Förderung des Berufes getätigt werden. Dabei ist ausreichend, dass die Aufgaben den Beruf des/der Arbeitnehmers/-in im weitesten Sinne fördern. Neben den Seminargebühren können auch Fahrt- und Übernachtungskosten etc. steuermindernd veranschlagt werden. Daraus ergeben sich in der Regel erhebliche Steuereinsparungen. In welcher Höhe diese Abzüge bei der Ermittlung Ihres zu versteuernden Einkommens Berücksichtigung finden, hängt vom Einzelfall ab.

Zur Beantwortung dieser Frage bitten wir Sie, sich an Ihren Steuerberater oder Ihr zuständiges Finanzamt zu wenden. Das entsprechende Urteil finden Sie unter dem Aktenzeichen "BFH-Urteil vom 17.12.2002 Akt. Z. VI R 137/01".

 
Kontakt

Koordinator Technologie- und Wissenstransfer
Studienbereich Wirtschaft

Dr. Roy Fritzsche

Telefon: 03763/ 173 -454
Fax: 03763/ 173-180
E-Mail: fritzsche@ba-glauchau.de

Koordinator Technologie- und Wissenstransfer
Studienbereich Technik

Dipl.-Ing. Robert Schönherr

Telefon: 03763/ 173 -462
Fax: 03763/ 173-180
E-Mail: schoenherr@ba-glauchau.de

Postanschrift

Staatliche Studienakademie Glauchau
Kopernikusstraße 51
08371 Glauchau