Berufsakademie Sachsen

Kernkompetenzen - Mittelstand 4.0

Das strategische Profilierungsfeld Mittelstand 4.0 orientiert sich an den Anforderungen einer modernen Unternehmensführung kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU = bis 499 Mitarbeiter; bis 50 Mill. € Umsatz/Jahr). Sie bilden mit über 90 Prozent das Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Als erfolgreicher Mittelständler benötigen sie sowohl im Produktions- als auch im Dienstleistungssektor Mitarbeiter, welche die Ganzheitlichkeit des Wertschöpfungsprozesses im Zuge ihres Handelns und Entscheidens ebenso im Blick behalten wie die sich permanent ändernden Anforderungen der globalen Wirtschaft.

So kennzeichnet aktuell die Digitalisierung der Produktions-, Dienstleistungs- und Arbeitsprozesse einen wesentlichen Trend des wirtschaftlichen Strukturwandels im Mittelstand. Als Teil dieses Trends zeichnet sich unter der Chiffre Industrie 4.0 eine umfassende Vernetzung moderner IuK-Technologien mit klassischen Wertschöpfungsprozessen ab.

Das Wissen über die Chancen und Geschäftsmöglichkeiten der Digitalisierung und infolge Veränderung von Produktions-, Dienstleistungs- und Arbeitsprozessen ist im Mittelstand bisher noch wenig verbreitet. Entsprechende Initiativen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) dokumentieren den Handlungsbedarf an Informationsvermittlung, an Sensibilisierungsmaßnahmen sowie an fachlicher Begleitung und Mobilisierung des Mittelstandes.

Die Studienangebote der Kernkompetenz „Mittelstand 4.0“ setzen an diesen Herausforderungen und Chancen an. Die Absolventen werden aus volks- und betriebswirtschaftlicher sowie aus informations-, prozess- und projektbezogener Sicht qualifiziert, um den Strukturwandel im Mittelstand erfolgreich zu begleiten.

Der Wissens- und Technologietransfer erfolgt im Rahmen des KIM-Projektes (Kompetenz Im Mittelstand), in dem Fach- und Führungskräfte für die Unternehmensführung im Mittelstand 4.0 qualifiziert werden. Überdies liefert das Marktforschungsprojekt SachsoMeter mit jährlich wechselnden Schwerpunktthemen eine verlässliche und aussagekräftige Datenbasis für den sächsischen Mittelstand und seine Unternehmensentscheidungen sowie für wirtschafts- und regionalpolitische Diskussionen.


pyramide_mittelstand.jpg

 
Kontakt

Berufsakademie Sachsen

Staatliche Studienakademie Glauchau

Telefon: 03763/ 173 -0
Fax: 03763/ 173-180
E-Mail: mittelstand@ba-glauchau.de

Postanschrift

Staatliche Studienakademie Glauchau
Kopernikusstraße 51
08371 Glauchau