Studiengang

Technische Informatik - News

26.09.2016

TI-News vom September 2016

Nachdem bereits im Februar dieses Jahres einige Studenten unseres Studienganges das BA-Konzept am Gymnasium Zschopau persönlich vorstellten, waren am 22. September 2016 ca. 50 Schüler von Zschopau – und damit fast die gesamte Klassenstufe 11 – hier bei uns an der Studienakademie zu Besuch. Im Rahmen ihrer Physik-Exkursion konnten Sie sich sowohl während eines ausführlichen Rundgangs durch unsere Laborräume als auch im Gespräch mit aktuell hier Studierenden von den Studienchancen an unserer BA im Allgemeinen und vom Studium der Technische Informatik im Besonderen ein Bild vor Ort machen. Ein herzliches Dankeschön für die Mitwirkung gilt unseren TI-Studenten Alexander Spindler und André Becker aus der Matrikel TI14 – beide waren bereits schon im Februar mit in Zschopau im Einsatz –, als auch an Georg Seerig vom Matrikel TI15.

Die vielfältigen Informationsangebote des Vormittags umfassten weiterhin u.a. eine Schnuppervorlesung zur Rechnerarchitektur sowie dem Nachgehen nach der Frage, wie ein dummer Computer einen Weg durchs Labyrinth findet. Wer sich anderweitig technisch interessierte, konnte im Laborgebäude an Vorführungen unserer Raumklimasimulation, von  Koordinatenmesstechnik, Röntgenfluoreszenzanalyse sowie Wärmebildkamera teilnehmen. Für den Physikunterricht weiterhin interessant war auch, das Gefühl für ein Drehmoment zu bekommen und anschließend ein Kfz-Getriebe von innen mit ganz anderen Augen zu betrachten. Während einer Schnuppervorlesung zum Stahlbetonbau waren für im Erzgebirge wohnende Schüler Ausführungen über Lasten bei nassem und trockenem Schnee ebenso spannend und bedeutungsvoll.


09.03.2016

Am Montag, 22. Februar 2016, dem ersten Schultag nach den Winterferien, besuchten Studenten unseres Studiengangs „Technische Informatik“ gemeinsam mit ihrem Dozenten Hr. Lehnguth das Gymnasium in Zschopau. Zum dort stattfindenden „Studien- und Informationstag“ informierten sie Schüler von drei 10. Klassen im Rotationsprinzip über das Studium an der Berufsakademie Sachsen im Allgemeinen und speziell über das Studium an der Staatlichen Studienakademie Glauchau. Unsere Studenten berichteten über ihren eigenen Orientierungsweg, den sie seit ihrer Schulzeit der 10. Klasse bis zur Studienwahl gegangen sind, und wie sehr sie mit dem Studium an unserer Einrichtung - jetzt immerhin schon im fortgeschrittenen Stadium des 2. bzw. 3. Studienjahres - zufrieden sind. So bekamen die Schüler eine Vorstellung, was das Besondere am dualen Studium ist, wie unsere Studenten ihren Praxispartner gefunden haben, was sie dort in den praktischen Phasen des dualen Studiums tun und wie das Studium im Wechsel zwischen Theorie und Praxis an konkreten Beispielen abläuft.

Neben persönlichen Gesprächen konnten die Zuhörer die Arbeitsweise des mitgebrachten und von den Studenten selbst programmierten Roboters bestaunen, der u.a. auf einer eigenen handgezeichneten Linie versucht, seine SOLL-Kurve abzufahren.

Abschließend waren die Zehntklässler von unserem neuen Kinospot „Studium mit alles“ vollauf begeistert.


18.12.2015

Die Mitarbeiter des Studiengangs TI wünschen allen Studierenden, Praxispartnern und Dozenten ein frohes Weihnachtsfest und einen erfolgreichen Start ins neue Jahr.


23.10.2015

feierliche Exmatrikulation

Heute erfolgte die feierliche Exmatrikulation der Bachelor-Absolventen. Herr Mario Knappe, Student bei Dürr Somac in Stollberg, wurde für die beste Bachelorarbeit im Studienbereich Technik ausgezeichnet. Damit setzt er eine erfolgreiche Tradition des Studiengangs Technische Informatik fort.


01.10.2015

Mit dem Start der Matrikel 2015 haben 19 Erstsemester ein Studium der Technischen Informatik aufgenommen. Wir wünschen allen Neueinsteigern einen erfolgreichen Studienverlauf.


30.09.2015

Die frisch gebackenen Bachelor des Jahrgangs TI2012 absolvierten ihre Abschlussexkursion.

Der Start erfolgte in Chemnitz bei der Firma MegWare. 1991 (wie es sich für eine IT-Firma gehört)  in einer Garage gegründet, startete des Unternehmen mit dem Verkauf von Personal-Computern . Durch eine Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl von Prof. Rehm an der TU Chemnitz erfolgte die Entwicklung von Cluster-Computern aus Standardelementen. Heute hat sich MegWare zu einem der führenden Anbieter im Bereich High Performance Computing entwickelt und ist regelmäßig in der Top-500-Liste enthalten, in der die weltweit leistungsstärksten Computersysteme geführt werden.
Anschließend ging es nach Klingenthal, wo am nächsten Tag das Framus-Warwick-Werk in Markneukirchen besichtigt wurde. Das Unternehmen produziert Gitarren und Bässe in Custom-Shop-Qualität.
Bemerkenswert ist der hohe Automatisierungsgrad der Produktion und die nachhaltige Verfahrensweise mit autarker Energieversorgung aus regenerativen Quellen.
Eine Wanderung ins tschechische Nachbarland und eine Auswertung des Studiums rundeten die rundum gelungene Exkursion ab.


 
Kontakt

Studiengangleiter

Prof. Dr. Andreas Munke

Telefon: 03763/ 173 -132
Fax: 03763/ 173-161
E-Mail: munke@ba-glauchau.de
Kontaktformular öffnen

Postanschrift

Staatliche Studienakademie Glauchau
Kopernikusstraße 51
08371 Glauchau