Studiengang

Verkehrsbetriebswirtschaft und Logistik - News

21.11.2016

PROJEKTE DER VL14 - „Da wo die Schraube wohnt“

Dieser Leitspruch der wachsenden Sonderpreisbaumarktkette FISHBULL war Aufhänger für eine temporäre Projektpartnerschaft der BA-Glauchau – im Speziellen des Studienganges VL 14 – und dem Logistikkonzern DACHSER. Die Unternehmensniederlassung in Oberkotzau bot den Studenten der Berufsakademie die Möglichkeit ihr theoretisches Wissen des zweiten Theoriesemesters direkt in ein reell existierendes Geschäft einfließen zu lassen.

Am 10.09.2015 lud DACHSER  in die Niederlassung in der Nähe von Hof ein, um durch den Niederlassungsleiter, den Verkehrsleiter und den regionalen Projektleiter erste Einblicke in die Entwicklung und die Geschäftsstrukturen des Kontraktlogistikpartners FISHBULL zu erhalten.
Des Weiteren wurden die Produktpalette und die aktuelle Verfahrensweise der Versorgung der rund 100 FISHBULL-Märkte durch den Logistikkonzern, allein von Oberkotzau aus, aufgezeigt.
Es wurde dargestellt, dass sowohl der Lieferzyklus als auch die Streckenplanung Optimierungsbedarf aufwiesen und sich die Unternehmensvertreter DACHSER durch die Unabhängigkeit der Studenten einen neuen frischen und alternativen Lösungsansatz wünschten. Abschließend wurde die Veranstaltung mit einer Führung durch das Lager insbesondere der Kommissionier-und Umschlagsbereiche beendet. Hier bot sich den Studenten ein Einblick in die Produktvielfalt, die Kommissioniertätigkeiten und Auftragsbearbeitung als Ganzes im Zusammenhang mit der Dienstleistungsumsetzung für den Logistikkunden. Aufkommende Fragen wurden detailliert beantwortet und die Studenten mit viel Input und voller Motivation zur Umsetzung ihrer Ideenanstöße in Richtung Heimat entlassen.
Wieder in Glauchau angekommen, machten sich die Studenten in kleinen Gruppen an die Arbeit um Optimierungsansätze verschiedenster Art für die Tourenplanung DACHSERS zu finden. Dabei wurde sowohl rein analytisch vorgegangen, als auch innovative Ideen gesammelt, mit der Hoffnung die Unternehmensvertretung DACHSERS beeindrucken zu können. Die Ergebnisse der Präsentationen konnten sich in jedem Fall sehen lassen, sodass DACHSER bereit war als „Schmankerl“ finanzielle Unterstützung für die Seminargruppe zu leisten.

Die VL-2014 bedankt sich für die Zusammenarbeit mit DACHSER und FISHBULL, sowie unseren Dozenten Frau Prof. Dr. Heinze und Herrn Dr. Fritzsche und hofft auch zukünftig an Projekten wie diesem praktische Erfahrung sammeln zu können.


IMG_6544.JPG

Elisa Eibisch und Christian Skowronek 


21.11.2016

UNSERE ABSOLVENTEN DER VL13 / OKT 2016

vl13_absolventen_1.jpg

SUSANNE DIETRICH VL13 wurde Jahrgangsbeste

und erhielt den Ehrenpreis des  Oberbürgermeisters


vl13_absolventen_2.jpg


21.11.2016

Logistik-Hochschulranking 2016

Im bundesweiten Ranking der Top 50 Logistik-Hochschulen 2016 von über 160 Universitäten, Fachhochschulen sowie Dualen Hochschulen, nimmt die BA Glauchau den Gesamtplatz 13 und im Bereich der Dualen Hochschulen/Berufsakademien den 2. Platz ein!

Im Ranking der besten Logistik Studenten 2016 belegte Frau Laura Brickwede aus der VL 14 einen hervorragenden Platz 35.

Unser Dank und an alle aktiven Logistikstudenten der Studienakademie. Tolle Leistung und Herausforderung für 2017 - Wir motivieren zu großer Beteiligung!

Das Ranking wird durch das Onlineportal Verkehrsrundschau erstellt. Basis für die Bewertung sind die Ergebnisse des Studentenwettbewerbs Logistik Masters

(www.logistik-masters.de / www.verkehrsrundschau.de)


30.11.2015

Logistik-Hochschulranking

Im bundesweiten Ranking der Top 50 Logistik-Hochschulen 2015 von über 160 Universitäten, Fachhochschulen sowie Dualen Hochschulen, nimmt die BA Glauchau den Gesamtplatz 14 und im Bereich der Dualen Hochschulen/Berufsakademien den 3. Platz ein! Unser Dank und an alle aktiven Logistikstudenten der Studienakademie. Tolle Leistung und Herausforderung für 2016 - Wir motivieren zu großer Beteiligung!

Das Ranking wird durch das Onlineportal Verkehrsrundschau erstellt. Basis für die Bewertung sind die Ergebnisse des Studentenwettbewerbs Logistik Masters

(www.logistik-masters.de / www.verkehrsrundschau.de)


29.04.2015

Auf der BVL Studentenkonferenz in Chemnitz belegte Frau Lisa Pilz von der BA Glauchau in der Kategorie Theorie den 2 Platz.

Herzlichen Glückwunsch.

2-2.jpg


26.11.2014

27 Studierende absolvieren zweiwöchigen MTM-Lehrgang

mtm-schulung.jpg

Unternehmen verschiedenster Branchen stehen vor den Herausforderungen, Schwankungen in der Nachfrage von Produkten und Dienstleistungen abzufedern, die hohe Dynamik von Märkten und die eingeschränkte Prognostizierbarkeit in den Branchen beherrschen zu lernen.

Die MTM – Methode (Methods- Time-Measurement) bietet hierzu verschiedene Verfahren, um Produktionsprozesse oder organisatorische Abläufe im Unternehmen zu analysieren und aufzunehmen. Hierzu werden die menschlichen Arbeitsschritte, wie z.B.: „Hinlangen“, „Greifen“, „Bringen“, „Fügen“, „Loslassen“, in Abhängigkeit der definierten Einflussgrößen, aufgenommen und analysiert mit dem Ziel Arbeitsabläufe systemisch zu gestalten und zu optimieren.

Nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung im Jahr 2013 haben sich erneut 27 Studierende aus den Studiengängen Automobilmanagement, Verkehrsbetriebswirtschaft sowie Industrielle Produktion dem zweiwöchigen MTM -Lehrgang als Basis zur späteren Qualifikation MTM-Praktiker gestellt. Vom 10.11.2015-22.11.2015 fand der Lehrgang während der Praxisphase im 4. Semester an der BA Glauchau statt.

Ein herzliches Dankeschön gilt den Praxispartnern für die Freistellung der Studierenden, den aktiven Studierenden sowie der Deutschen MTM- Vereinigung e.V. für die reibungslose Durchführung.

Für das kommende Jahr wird ein neuer Lehrgang geplant. Informationen hierüber erhalten Sie in Kürze auf unsere Homepage sowie über Ihre Studiengangleiter/innen.

Eindrücke aus dem Lehrgang: Dozent Herr Dirk Jacobs sowie unsere Studierenden


mtm-lehrgang-13.jpg

Erfolgreicher Auftakt des MTM – Lehrgang 2013 an der BA Glauchau

Vom 11.11. bis 22.11.2013 fand in unserem Haus der MTM-Lehrgang (Methods-Time-Measurement) statt. Inhalte dieses Lehrgangs stellten u.a. die systematische Gestaltung und Optimierung von Arbeitsprozessen dar. Aufgrund der großen Lernbereitschaft und der aktiven Beteiligung unserer 25 Studenten der VL und IP können wir auf 2 intensive Lehrgangswochen zurückblicken. Ein voller Erfolg für alle Teilnehmer.

News zum Studiengang Verkehrsbetriebswirtschaft und Logistik finden Sie auf folgender Internetseute.



 
Kontakt

Studiengangleiter

Prof. Dr. Annett Heinze

Telefon: 03763/ 173 -522
Fax: 03763/ 173-162
E-Mail: heinze@ba-glauchau.de
Kontaktformular öffnen

Postanschrift

Staatliche Studienakademie Glauchau
Kopernikusstraße 51
08371 Glauchau