Studiengang

Mittelständische Wirtschaft - Studienprofil

Studienprofil

Ziel des Studiums

Der Mittelstand ist ein konstitutives Element der sozialen Marktwirtschaft und bildet das Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Über 90 Prozent der Unternehmen in Deutschland sind mittelständisch strukturiert (d.h. bis 499 Mitarbeiter; bis 50 Mill. € Umsatz/ Jahr). Ihr Wettbewerbsumfeld verändert sich in rasantem Tempo. Moderne kleine und mittlere Unternehmen können durch eine effektive Arbeitsweise die Chancen dieses Wandels nutzen und ihn (mit)prägen! Benötigt werden hierfür Fach- und Führungskräfte, die Strukturen und Anforderungen der mittelständischen Wirtschaft kennen, pro-aktiv Marktchancen suchen, ihr Unternehmen ergebnisorientiert planen und steuern sowie Mitarbeiter zielorientiert und vertrauensvoll führen.

Das Studienangebot Mittelständische Wirtschaft knüpft im Hinblick auf das angestrebte Berufsfeld der Absolventen an diesem Marktbedarf an. Es richtet sich an Studieninteressenten, die in den genannten unternehmerischen Aufgaben eine Herausforderung sehen und entsprechende Fach- und Führungskräftepositionen im Mittelstand forcieren (siehe Grafik).

Inhaltlich ist das Studienangebot Mittelständische Wirtschaft betriebswirtschaftlich ausgerichtet und folgt sowohl einem generalistischen als auch einem mittelstandsspezifischen Ansatz. Die Abbildung verdeutlicht die Modulstruktur des Studienganges.

 
Kontakt

Studiengangleiterin

Prof. Dr. Frauke Deckow

Telefon: 03763/ 173 -133
Fax: 03763/ 173-161
E-Mail: mittelstand@ba-glauchau.de
Kontaktformular öffnen

Postanschrift

Staatliche Studienakademie Glauchau
Kopernikusstraße 51
08371 Glauchau